Deutsch-Amerikanischer Frauen Arbeitskreis e.V.

Der Pfennigbasar – zu einer Institution ist dieses Spendenprojekt schon lange geworden. Jedes Jahr im Februar veranstaltet ihn der Deutsch-Amerikanische Frauenarbeitskreis Mannheim (DAFAK). Erst wird zwei Tage lang »Erstklassiges aus zweiter Hand« gesammelt, um es in der jeweils darauffolgenden Woche auf dem Basar zu verkaufen.

Die Ursprünge gehen auf die Tatsache zurück, dass lange Zeit us-amerikanische Streitkräfte in Mannheim stationiert waren. Aus den direkten Kontakten zwischen der Stadt Mannheim und den Streitkräften, entstand die Idee bei Deutschen und Amerikanische Frauen diesen Arbeitskreis zu gründen, mit dem Ziel etwas für die deutsch-amerikanische Völkerverständigung zu tun. Dies beinhaltete nicht zuletzt das Ziel sich gemeinsam in der Stadt Mannheim ehrenamtlich für gesellschaftliche und kulturelle Projekte zu engagieren und dafür Geld zu sammeln.

So fördert der der DAFAK mit dem gespendeten Geld die Kinder-, Jugend- und Seniorenarbeit ebenso fließt das Geld in die Förderung kultureller Institutionen. Mit weiteren kulturellen Veranstaltungen wie den Benefizkonzerten im Luisenpark wird zusätzliches Geld für die Projekte eingenommen. Ein weiterer, wesentlicher Aspekt ist die Förderung der Völkerverständigung. Sich gemeinsam, über Staatsgrenzen hinweg, für diejenigen einzusetzen, die Hilfe benötigen, ist das erklärte Ziel des DAFAK Mannheim. Dabei werden Projekte sowohl durch Mitarbeit als auch durch finanzielle Zuwendungen unterstützt.

 Weitere Informationen auf der website des DAFAK.

Kalender

MI 18.11.2015
20h
Theatre, Freedom, Dialogue

Theater und Orchester
Heidelberg