TürkFilmFestivali

Manchmal werden Ideen so erfolgreich, dass sie irgendwann unabhängig und eigenständig existieren und schließlich nicht mehr wegzudenken sind. So ist es geschehen mit dem TürkFilmFestivali Mannheim, welches heute ein festen Platze unter den wichtigsten Kulturevents jedes Jahres in Mannheim inne hat.

Alles begann 1987 als eine eigene Filmreihe innerhalb des „Internationalen Filmfestivals Mannheim-Heidelberg“. Dessen damaliger künstlerische Leiter Fee Vaillant und Kanber Altintas, Leiter des ehemaligen türkischen Kulturinstituts wollten mit dieser Form der Kooperation, der jungen türkischen Filmszene ein besonderes Podium bieten, ihre Werke zu zeigen und sich so als künstlerisch aufstrebende Filmschaffende zu präsentieren. Ein Markenzeichen des Internationalen Filmfestivals Mannheim-Heidelberg (früher internationale Filmwoche Mannheim) war seit jeher, dass es sich als Publikumsfestival verstand. Sehr bald war auch die „1. Türkische Filmreihe“ ein sehr erfolgreiches Segment des Festivals, welches in seiner Fangemeinde türkische und deutsche Zuschauer gleichermaßen anzog.

Ab 1992 lief es dann unter dem heutigen Namen TürkFilmFestivali und wurde schließlich nach einer 4jährigen Überarbeitung des Gesamtkonzept 2010 als eigenständiges Filmfestival an einem eigenen Jahrestermin wiedereröffnet werden. Mannheims Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz ist heute Schirmherr des Festivals, neben namhaften Sponsoren wie der BAKTAT Firmengruppe wird es ebenfalls vom türkischen Generalkonsulat in Karlsruhe unterstützt. Dank der Idee des Festivals und dem Mut seiner Gründern und Unterstützer wird mit der Türkei als kultureller Raum zum Einen ein großes Bild einer Filmszene verknüpft, die künstlerisch anspruchsvolle Filme produziert. Zum anderen sind es die vielen Bilder der Filme selber, die einen weiten und offenen Blick auf dieses Land möglich machen. Dies ist ein wichtiger Beitrag zu gegenseitiger Verständigung und Begegnung. Und Mannheim einfach der perfekte Ort dafür. Gut gemacht und weiterhin viel Erfolg!

 

Kalender

MI 18.11.2015
20h
Theatre, Freedom, Dialogue

Theater und Orchester
Heidelberg