Austausch mit Mulhouse

Foto: Monsieur Fou, wikicommons

Die 5. Klassen im Schüleraustausch mit Frankreich! Man kann es als etwas Besonderes bezeichnen: Das Elisabethen-Gymnasium bietet schon für diese Klassenstufe einen Sprachaustausch mit Frankreich an. Die Idee ist,  Schülern schon im ersten Jahr des Französisch-Unterrichts die Möglichkeit zur aktiven Erfahrung mit der neuen Sprache zu geben. Da das Ganze für die fünften Klassen mit dem dann natürlich noch kaum vorhandenen französischen Wortschatz natürlich etwas aufregender ist als für die älteren Jahrgänge hat man sich deshalb entschieden, diesen Austausch nicht ganz so lang und nicht ganz so weit zu gestalten.

Die Wahl fiel auf das nur 240km entfernte nahe der deutschen Grenze gelegene Mulhouse. Seit 2008 gibt es einen jeweils 4tägigen gegenseitigen Austausch des Elisabethen-Gymnasiums mit der „euro-classe“ des Lycée Anne Frank in Mulhouse.

Der Austausch beginnt mit dem Besuch der französischen Schüler in der zweiten Hälfte des fünften Schuljahres, ein Jahr später in der 6.Klassenstufe sehen sich dann alle beim Aufenthalt in Frankreich wieder. Der Austausch ist nicht über Gastfamilien organisiert, sondern die jeweilige Besuchergruppe kommt in Jugendherbergen unter. Bei gemeinsamen Aktivitäten und Austausch kommen dieSchüler in Kontakt und trauen sich so nebenbei französische Sprache auszutesten und wo es nicht reicht mit Händen und Füßen auszuhelfen.

Das Ziel, dass die Schüler parallel zum Lernen feststellen, dass sie mit der neuen Sprache tatsächlich auch etwas anfangen können und in der direkten Anwendung Erfolge erleben, scheint erreichbar. Nach der begleitenden Lehrerin Tina Dißler sind die Schüler bei diesen Klassenfahrten besonderer Art mit viel Begeisterung dabei, die Lust an der Fremdsprache sei dabei sehr groß.

Kalender

MI 18.11.2015
20h
Theatre, Freedom, Dialogue

Theater und Orchester
Heidelberg